Reisewetter, Wetter aktuell


Wettervorhersage und Wetterbericht



Tipps für heiße Tage


An sehr heißen Tagen verliert ein durchschnittlicher Erwachsener bei leichter Tätigkeit, beispielsweise Rasenmähen oder Hof kehren, bis zu vier Liter Flüssigkeit in wenigen Stunden.

Untersuchungen haben ergeben, dass das Durstgefühl bei vielen Menschen häufig schlecht entwickelt ist. Besonders wichtig sei es, laut Expertenmeinung, viel Wasser zu trinken, bevor man an heißen Sommertagen nach draußen geht. Mit Wasser sind Sie am besten bedient.

Weniger gut geeignet sind dagegen koffeinhaltige Getränke wie Kaffee oder Schwarztee - sie beschleunigen den Wasserverlust des Körpers. Genauso verhält es sich mit Getränken, die reich an Kohlehydraten und Zucker sind, wie beispielsweise Fruchtsäfte und Limonade.

Flüssigkeit kann man auch mit der Nahrung zu sich nehmen. Zu empfehlen sind Früchte wie Wassermelonen oder Äpfel, aber auch Suppen beeinflussen den Flüssigkeits- und Mineralstoffhaushalt des Körpers sehr positiv. Für Sportler und Arbeiter im Freien eignen sich zudem Mineralwasser oder Früchtetees.