Reisewetter, Wetter aktuell


Wettervorhersage und Wetterbericht



Reisewetter / Wettervorhersage


Reisewetter / Wettervorhersage
Die Wettervorhersage ist eine komplizierte Angelegenheit. Den Meteorologen steht heute ein dichtes Beobachtungsnetz mit integrierter Datensammlung zur Verfügung. Die Wetterbeobachtung ist die Basis eines jeden Wetterberichts. Am wichtigsten für eine Vorhersage des Wetters ist das Feststellen des weltweiten Ist Zustandes der Atmosphäre zu einem bestimmten Zeitpunkt.

Reisewetter / Wettervorhersage
Zahlreiche Satelliten geben hierfür aufschlussreiche Informationen. Rund 10.000 Landstationen, verstreut über alle Länder der Welt, liefern ständig Wettermeldungen. Dazu kommen hunderte von Wetterschiffen, welche Messdaten von allen Weltmeeren übermitteln. Dabei werden sie auch von Handels- und Passagierschiffen unterstützt. Da mehr als zwei Drittel der Erdoberfläche von Wasser bedeckt sind -ist das Wettergeschehen über den Ozeanen für die Vorhersage besonders wichtig. Von vielen Stationen steigen regelmäßig Ballons mit Radiosonden auf, die Daten aus bis zu 30 km Höhe ermitteln.

Reisewetter / Wettervorhersage
Windrichtung und Windgeschwindigkeit, Böen, Lufttemperatur, Taupunkttemperatur, Luftdruck und seine Tendenz der letzten drei Stunden, horizontale Sichtweite, Wettererscheinungen zum Zeitpunkt der Beobachtung, Witterungsverlauf der letzten Stunden, Wolkengattung, Wolkenhöhe und Bedeckungsgrad werden von den Wetterstationen ermittelt.
 

Reisewetter / Wettervorhersage
Hinzu kommen Daten, die von den Wetterstationen nur zu bestimmten Tageszeiten gemessen werden: Niederschlagshöhe, Dauer der Sonneneinstrahlung, Maximum und Minimum der Lufttemperatur in 2 m Höhe, Temperaturminimum 5 cm über dem Boden, Gesamt- und Neuschneehöhe, Erdbodentemperatur in fünf verschiedenen Tiefen (bis 1 m) und der Zustand des Erdbodens.

Reisewetter / Wettervorhersage
Viele dieser Daten können von Instrumenten automatisch bestimmt werden. Einige Angaben, wie Wolken, aktueller fühlbarer Wetterzustand für den Wetterbericht müssen jedoch von Menschen mit den natürlichen Sinnen ermittelt werden. Alle Daten einer Messstation werden auf möglichst engem Raum erfasst. So befindet sich vor den Wetterstationen ein so genannter Klimagarten mit einer Thermometer-Hütte und einem Messfeld. Die Reihenfolge der durchzuführenden Messungen sowie die Augenbeobachtungen der Mitarbeiter erfolgen weltweit einheitlich und zu den gleichen Zeiten. Richtwert hierfür ist die UTC-Zeit (Universal Time Coordinated) bzw. die Weltzeit, kurz GMT. Alle gesammelten Messergebnisse werden in einem Tagebuch notiert.

Reisewetter / Wettervorhersage
Die weltweit gesammelten Wetterdaten sind so zahlreich, dass die Meldungen nicht in einer normalen Textform Zeit und Raum sparend verbreitet werden könnten. Auch wären hierbei die unterschiedlichen Sprachen sicherlich ein Problem. Deshalb verwendet man einen international festgelegten Computerschlüssel. In diesem Code erscheinen alle Wettermeldungen in einem Zahlenformat und stets in der gleichen Reihenfolge. Zunehmend werden vollautomatische Stationen zur Sammlung der Wetterdaten eingesetzt.

Reisewetter / Wettervorhersage
Schließlich gelangen all diese Messwerte und Beobachtungen in die Unternehmen der professionellen Meteorologen wie beispielsweise der Deutsche Wetterdienst oder Kachelmanns bekanntes Wetterstudio. Hier wird aus einem Mix von Druckflächen, Temperaturprofilen, Feuchtigkeitswerten und einer ganzen Menge Erfahrung die aktuelle Wettervorhersage ermittelt.